28
Mar

Die Ruhe vor dem Sturm

Jamie ist unerwartet zu meinem Geburtstagsdinner an einem regnerischen Januarsamstag gekommen und hat mir das schönste Geschenk gemacht: sie hat mich zu sich nach Hause eingeladen, um chinesisches Neujahr mit ihr und ihrer Familie zu feiern. Zwei Wochen später regnet es immer noch, mein Praktikum ist endlich zu Ende und das Coronavirus hält China in […]

28
Mar

Temple Roaming in Busan

“Dingdong!” I bury my face in my pillow, in disbelief about the fact that I, after a long evening of heated Uno games and heavy Soju indulgence, decided to get up at 6 am for the great Busan Temple Hike. It is too fucking early. But it is also my day off, and today I […]

This week’s Favorites

Yay! Photowalks. With the help of a friend and after more than a year that bought my camera, I finally figured out how to use the shutter speed and aperture on my camera. I’m a photographer now! Sort of. So I took my camera on a walk along the Bund and French Concession in Shanghai which […]

21
Mar

Sunday Walks

The Bund aka 外滩 [Wàitān] is a promenade along Huangpu river and the biggest tourist attraction of Shanghai. On the weekends, thousands of people flock down Nanjing East Road towards the waterfront with a great view of Shanghai’s skyline on the other riverside. The impressive colonial buildings on the eastern side of Huangpu river grew […]

21
Mar

Making Up For Lost Time

Spring leaps with big strides into Shanghai, a city reawakening. Corona has relocated to Europe, leaving us wondering if this is the end or the eye of the storm. So the face masks stay our loyal companions, but underneath we dare to smile again. It’s time to take the Macbooks from the home office out […]

16
Mar

Farewell, Dada

Am 18.01.2020 hat Dada, mein Lieblingsclub in Shanghai zugemacht. Und so war mein letzter Dada-Abend: Ich sitze auf meinem Fahrrad auf dem Weg zu Dada und höre ein hinreißendes Babyshambles Album. Neben mir schubbert die Straßenreinigung Dreck von der Straße und ich denke daran, wie schockverliebt ich mit 16 in Pete Doherty war. Shanghai ist […]

12
Mar

Ein Cafébesuch sollte für gewöhnlich eine simple Angelegenheit sein: man sucht sich ein Café aus, wählt einen Tisch, einen Kaffee und eine Zeitung und genießt einige Stunden unantastbarer Sorglosigkeit. Die Profanität des Alltags und den Gedanken ans ungeputzte Badezimmer lässt man an der Türschwelle zurück und schwelgt im wohligen Gefühl, unermesslich Zeit zum Verschwenden zu […]

8
Mar

Das Virus, das den Frieden brachte

Die Stadt schläft nicht, aber sie schweigt, seit Tagen. Draußen scheint die Sonne auf verlassene Straßen, und sie lügt! Wie kann sie so heiter sein? Ihr Strahlen lockt uns vor die Haustür, nach draußen, wo uns eine Epidemie auflauert. Sagt WeChat. Mein WeChat Feed verschafft mir Einblick in die Wohnzimmer und das Innenleben meiner Mitmenschen: […]

8
Mar

Jagalchi Fischmarkt

Fisch. Alles riecht nach Fisch, Fisch ist überall, Fisch ist alles. Irgendwie bin ich auf den Fischmarkt in Busan gestolpert, eigentlich wollte ich ein paar Secondhandläden durchstöbern, aber darauf, was man eigentlich machen wollte, kann man sich beim Reisen ja selten verlassen. Die HändlerInnen der aufgehäuften Fische tragen alle dicke Gummistiefel, die ebenfalls zuhauf an […]

6
Mar

Nice Mirror!

Ich stehe nervös am U-Bahnsteig und sehe mich nach einem Typen mit einem riesigen Wandspiegel um. Ich brauche den unbedingt für mein Zimmer, hatte ich gestern Nachmittag plötzlich gedacht, ich brauche etwas um diese tothässliche Tapete zu überdecken und außerdem wäre das ein ganz passabler Grund, mal wieder vor die Tür zu treten. Ich würde […]